Employer Branding

Die Zeiten sind vorbei, in denen Ihnen ausgezeichnete Jobbewerber einfach zulaufen und  langgediente Mitarbeiter „für immer“ bleiben. Ein Grund, weshalb Recruiting Dienstleister mittlerweile große Erfolge feiern und Sie im Personalmarketing eines mittelständischen Unternehmens in einem harten Wettbewerb um gute Leute stehen.

 

Doch wie in jedem Wettbewerb steigen Ihre Chancen, je besser Sie sich positionieren. Werden Sie zur Wunschadresse für qualifizierte Arbeitskräfte. Auch Sie wissen: Gehalt und Karriere sind heutzutage nicht mehr alles. Gute Leute verlangen mehr: zum Beispiel eine passende Firmenkultur, soziale Leistungen, Fortbildungen, flexible Arbeitszeitmodelle und ein lebenswertes Umfeld für die ganze Familie. Dafür wirbt Employer Branding.

Wieviel Magnetwirkung hat Ihre Firma?

Manche Unternehmen ziehen qualifizierte Fachkräfte geradezu an. Zum Beispiel Konzerne und Topmarken. Aber müssen Sie sich hier verstecken? Keineswegs. Denn kleinere Firmen können Vorteile haben: z.B. flachere Hierarchien, schnellere Karrierechancen, größere Eigenverantwortlichkeit in den Projekten und Aufgaben. Dazu kommen persönliche Firmenkultur, soziale Leistungen und der Standort. Es kommt immer auf die Betrachtungsweise an.

 

Mit Employer Branding löst eine Agentur die Aufgabe, die spezifischen Merkmale Ihres Unternehmens herauszuarbeiten, zusammenzuführen und als gute Arbeitgebermarke zu präsentieren. Anziehend für die Menschen, die Sie suchen.

Employer Branding wirkt nach außen – und nach innen!

Ebenso wichtig, wie neue gute Mitarbeiter zu gewinnen, ist es für das Personalmarketing, gute Fachkräfte im Betrieb zu halten. Employer Branding bestärkt Ihre Mitarbeiter in ihrem Stolz bei Ihnen zu arbeiten. Deshalb wird man im Employer Branding auch darauf achten, dass Authentizität und Glaubwürdigkeit in der Kampagne gewahrt bleiben. Übertreibung wäre hier kontraproduktiv. Gut präsentierte Tatsachen können dagegen Identifikation und Verbundenheit steigern.

 

Im besten Fall hilft Employer Branding Ihre Mitarbeiter bei Freunden und Bekannten zu überzeugten Botschaftern Ihrer Arbeitgebermarke zu machen.

 

Denn gutes Employer Branding erhöht den Wohlfühlfaktor in der Belegschaft. Damit wird Personalmarketing doppelt erfolgreich.

Die Wahrheit. Jedoch gut erzählt.

Was macht Ihr Unternehmen einzigartig? Was macht es besonders? Wodurch heben Sie sich von Ihrem Wettbewerbsumfeld ab? Wie schätzen Sie sich als Arbeitgeber ein? Eher ungewöhnlich und wagemutig? Oder konservativ und bodenständig? Worin liegt der besondere Vorteil für Ihren zukünftigen Mitarbeiter?

 

Die Entwicklung einer starken Employer Value Proposition ist das A und O im Employer Branding. Das Ziel dabei heißt Alleinstellung und Authentizität als Arbeitgebermarke. Man muss hier nichts erfinden, denn die Fakten dafür findet man in Ihrem Unternehmen. Employer Branding arbeitet sie heraus und spricht darüber. Gut und glaubwürdig mit den Mitteln der Kommunikation.

Kein riesiges Budget vonnöten.

Dafür braucht man im Personalmarketing übrigens kein riesiges Budget. Beginnen Sie mit der Neuausrichtung Ihrer Stellenanzeigen und der Karrierewebsite. Sie ist die häufigste Plattform für den Erstkontakt mit Ihrem Unternehmen und ein preiswertes Medium zugleich. Überprüfen Sie Ihre Social-Media Aktivitäten. Wie sind Ihre Mitarbeiter und Partner eingebunden? Machen Sie Ihr Unternehmen zu einem lebendigen Standort.

Employer Branding macht Lust auf Ihren Standort.

Apropos Standort: Gutes Employer Branding erinnert immer auch ein wenig an Tourismuswerbung. Gerade bei etwas unbekannteren Adressen – etwa auf dem Land oder in Kleinstädten – ist es immens wichtig, ein attraktives Bild zu schaffen (ohne zu übertreiben). Wie ist die Infrastruktur? Ist eine gute Ausbildung der Kinder gewährleistet? Wie ist das Freizeitangebot? Schließlich kommen neue Mitarbeiter ja oft nicht allein und die Familie will ein Wörtchen mitreden.

Ein einheitliches Erscheinungsbild ist Pflicht.

Employer Branding ist Teamwork verschiedener Abteilungen in Ihrem Betrieb: Geschäftsleitung, Personalmarketing, Marketing und Kommunikation. Hier sind enge Abstimmungen notwendig, will man ein einheitliches Bild als Arbeitgeber abgeben. Verschiedene Aussagen und Philosophien würden die Bewerber erheblich verunsichern. Das Employer Branding würde an Kraft verlieren. Um hier Zeit und Irritationen zu vermeiden, wird die Koordination meistens von der Agentur übernommen, die für das Employer Branding verantwortlich ist.

Je kreativer Sie werben,

desto höher steigen Ihre Chancen auf Ihren Wunschmitarbeiter.

Mit unserer rund 30-jährigen Erfahrung in der Markenkommunikation hilft Ihnen Speer+Rogal Ihr Employer Branding attraktiv, glaubwürdig und einzigartig umzusetzen. Kreativ und außergewöhnlich auffallend.

 

Unsere Erfahrung in fast allen Bereichen der Kommunikation ermöglicht Ihnen erfolgreiches Personalmarketing und Employer Branding ohne Umwege. Von der Entwicklung einer starken Employer Value Proposition bis zur Umsetzung in ein stimmiges Stellenanzeigenkonzept, einer passenden Standpräsentation auf Recruiting- und Karrieremessen, die einheitliche Gestaltung der Unternehmensbroschüre bis hin zur Unterstützung bei PR und Social Media bekommen Sie bei Speer+Rogal Employer Branding aus einer Hand. Wir reichen Sie Ihnen!

Employer Branding.

Neue Wunschmitarbeiter suchen Sie.

Und nicht umgekehrt!

KONTAKT

49 621 41007-0

TOP

>

SPEER+ROGAL

Werbeagentur in Mannheim

Röntgenstr. 7

68167 Mannheim

Germany